Allgemeine Geschäftsbedingungen der Buchhandlung Lanz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
Buchhandlung Jürgen Lanz

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buchhandlung Jürgen Lanz (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Bestellung
Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchsehen. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Produkte jederzeit wieder aus Ihrem Warenkorb herauszunehmen.

§ 3 Vertragsschluss
Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag ab mit:
Buchhandlung Jürgen Lanz Sickingenstraße 1 67574 Osthofen
Telefon 06242 3433. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Auftragsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Bestellungen gelten als angenommen, wenn die Lieferung und Berechnung an den Kunden erfolgt und/oder wenn der Auftrag dem Kunden in Textform bestätigt wird. Soweit ein Angebot eines Kunden nicht angenommen wird, wird ihm dies unmittelbar mitgeteilt.


§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den/die bestellten Titel nicht mehr vorrätig haben. In diesem Fall werden wir Sie baldmöglichst über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§ 5 Versandkosten
Auf Wunsch versenden wir Ihre Bücher zu den folgenden Versandkosten
Inland
Bis € 25.- Rechnungssumme berechnen wir eine Versandkostenpauschale  € 2.20 , ab einem Bestellwert von 25.00 Euro liefern wir versandkostenfrei.

Ausland
Für Lieferungen ins Ausland berechnen wir die entstandenen Versandkosten unabhängig von der Rechnungssumme, mindestens 3.50 €.

§ 6 Zahlung
Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar bei Abholung in der Buchhandlung in bar oder mit EC-Cash bzw.  nach Erhalt der Sendung. Überweisen Sie bitte Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Zahlung nur durch Banküberweisung akzeptieren bzw. bei Abholung in unseren Geschäftsräumen in bar oder mit Geldkarte.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 8 Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

§ 9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Westhofen zuständige Gericht.

§ 10 Kulanz
Sollte es irgendwelche Probleme geben, sprechen Sie uns an, wir finden auf jeden Fall eine faire Problemlösung, auch falls eine Frist einmal schon abgelaufen sein sollte.